Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Abschlussausflug der 2BFM2 in den Hochseilgarten in Hermannsdorf

Am 20.06.2013 machten sich 20 motivierte und abenteuerlustige Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Metall in den Hochseilgarten nach Burladingen auf, um einen aufregenden, spannenden und letzten gemeinsamen Ausflug als Klasse zu verbringen. Begleitet wurden sie von Herrn Koch, dem Experten unter den Kletteren, Frau Biniecki und ihren Fachlehrern Herr Kretzdorn und Frau Gerteis. Nachdem der erste Versuch, in den Kletterpark zu gehen, am schlechten Wetter gescheitert war, empfing die Gruppe nun wunderschönstes, sonniges Sommerwetter im Hochseilgarten in Burladingen und bereits die Ersten hatten direkt zu Beginn mit den Unannehmlichkeiten des Heuschnupfens zu kämpfen. Dies tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch, da die richtige Herausforderung für die Schülerinnen und Schüler noch bevorstand. Nach einer kurzen Bretzel- und Kaffeepause, in der sich die Schülerinnen und Schüler für das kommende Kletterabenteuer stärken konnten, wurden sie in die wichtigen Sicherheitsvorkehrungen und Regeln, die beim Klettern zu beachten sind, eingeführt. Nach einer ersten Teamübung auf einem Baumstamm, erhöhte sich der Schwierigkeitsgrad der Herausforderungen zunehmend und die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Spaß, diese anzunehmen und zu bewältigen. So erklommen anschließend die ersten, mutigen Schüler einen 12 Meter hohen Baum und ließen sich dabei von ihren Mitschülern sichern. Teamgeist und Vertrauen standen hierbei an oberster Stelle und wurden von den Schülerinnen und Schülern bestens eingehalten. Nach mehrstündigem Klettern und Abseilen in schwindelerregender Höhe ging es mittags nach einem gemeinsamen Mittagssnack zurück nach Sigmaringen. Die Schülerinnen und Schüler schienen erschöpft, aber dennoch sehr stolz, solch eine Leistung erbracht zu haben und auch die begleitenden Erwachsenen hatten sehr viel Spaß, die Klasse begleiten zu dürfen. Wir wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute!

Julia Gerteis, Joachim Kretzdorn