Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Maler beleben historische Gestaltungstechniken

Lehrer aus dem Bereich der Farbtechnik hatten am Donnerstag, den 6. Dezember in der Farbabteilung der GES die Möglichkeit fast vergessene Gestaltungstechniken mit Bierlasur kennen zu lernen und in der Praxis auszuprobieren. Werner Weber, der die Maler und Lackierer in der GES ausbildet, hatte die Idee, diese historische Technik wieder zu beleben und damit in Sigmaringen, dem früheren Mekka der Restauration, an eine Tradition anzuknüpfen. Mit Fachberater Helmut Sirtl, konnte er einen hochkarätigen Experten gewinnen, der die alten Restaurationstechniken noch aus der eigenen beruflichen Erfahrung kennt.  

Nach einer theoretischen Einführung in die Arbeiten vom Maserieren bis zu den Lasurtechniken, konnten die Fortbildungsteilnehmer aus verschiedenen Schulen der Region den Praxistest machen. Das Gestalten mit der Bierlasur spielt vor allem im Bereich der Restauration und der  Altbausanierung eine große Rolle. So können beispielsweise Türen historisch angepasst werden, aber auch bei der Ausstattung und Gestaltung in der Gastronomie findet die alte Technik neuen Anklang.

Nach der Fortbildung steht dem Brückenschlag zwischen traditionellem Handwerk und moderner Gestaltung mit Naturmaterialien im Rahmen der Malerausbildung hoffentlich nichts mehr im Weg.