Schüler der JS1TM üben den Start ins Berufsleben

Dass wir nicht für die Schule sondern für das Leben lernen, wusste schon der römische Philosoph Seneca. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Schüler außer Schulwissen auch Fähigkeiten erwerben, die in Alltagssituationen nützlich sind. Die Schüler der JS1TM führten deshalb gemeinsam mit ihren Lehrkräften Patricia Bischofberger, Urban Eschbach und Florian Bischofberger ein Assessment Center durch, bei dem es galt, sich auf eine Stelle bei einem CNC-Unternehmen zu bewerben. Die Aufgaben aus den Bereichen CNC und Kosten- und Leistungsrechnung wurden gemeinsam von den Schülern auf  Englisch bearbeitet und vorgestellt. Neben der inhaltlichen Richtigkeit galt es auch, die Ergebnisse im Team überzeugend zu präsentieren. Nach anfänglicher Anspannung bereiteten die Aufgaben den Schülern Freude und sie konnten sich auf einen leichteren Einstieg ins Berufsleben vorbreiten.

Florian Bischofberger