14 Auszubildende erhalten einen Preis

94 Schülerinnen und Schüler der Bertha-Benz-Schule haben ihre Berufsausbildung in den Bereichen Bau-, Elektro-, Farb- und  Metalltechnik sowie der Ernährungs- und der Landwirtschaftsabteilung erfolgreich abgeschlossen. In einer kleinen Feierstunde verabschiedete Schulleiter Klaus A. Peter die Absolventen und beglückwünschte sie zur bestandenen Prüfung. Sie hätten einen wichtigen Schritt gemacht und die Grundlage für ihren beruflichen Werdegang gelegt, bemerkte der Schulleiter. „Jetzt beginnt der Rest ihres Lebens.“ Er dankte den Ausbildungsbetrieben und den Lehrern für ihre Arbeit, ohne die die Erfolge nicht möglich gewesen wären.

Preise:

Maurice Amann (Fleischer), Ramona Neigum (Malerin), Florian Kühnle, Mathias Leipert, Axel Frohwerk (Mechatroniker), Mario Lüdecke (KFZ-Mechatroniker), Christoph Gratz, Jannik Herre, Tim Lauterwasser, Alexander Teufel(Industriemechaniker), Martin Schlachter, Benedikt Wilhelmsen, Michael Zimmermann, Tim Haselmeier (Zerspanungsmechaniker), Jonathan Hägele (Landwirt)

 

Belobigungen:

Colin Eisele (Maler), Tim Füß, Alexander Redlich (Maurer), Michael Hecht, Martin Stegmaier, Lukas Rominger (Tischler), David Schalk (Elektriker), Marcel Graf, Simon Röger, Sven Weinmann, Matthias Böhmer, Tobias Renz (Industriemechaniker), Sebastian Hirler (Zerspanungsmechaniker), Jennifer Metzler,  Moritz Marquart, David Kern (Landwirte)

 

 

 

Die Preisträger mit Schulleiter Klaus A. Peter.