PTZ Weidner …immer einen Schnitt präziser

Innovation und Trenntechnik sind die Aushängeschilder der Firma PTZ Weidner, die von der JS1TM am 3. März auf dem ehemaligen Kasernengelände in Sigmaringen besucht wurde. Herr Weidner gewährte den Schülerinnen und Schülern Einblick in das selbst entwickelte Trennverfahren von Metallringen, das bisher weltweit einzigartig in dieser Form existiert. Die beim Frühstück entstandene Idee des Unternehmers Weidner sorgt dafür, dass mittlerweile neun Personen in seinem Unternehmen beschäftigt sind und auch Feinwerkmechaniker ausgebildet werden. Beeindruckt waren wir vom größten Objekt in der Halle, dem Giant Ring Cutter, für den es auf dem Markt bereits eine sehr große Nachfrage gibt. Gerne verfolgen wir die Entwicklung des Unternehmens weiter  und kommen zur nächsten Innovation wieder zurück.

Patricia Bischofberger