Betriebsbesichtigung der angehenden Landwirte

Zwölf Schüler und Schülerinnen des dritten Ausbildungsjahres der Landwirtschaftsschule besuchten am 21. Januar gemeinsam mit ihrem Fachlehrer Bernd Sigg die Firma Rauch in Rheinmünster in der Nähe von Baden-Baden. Der Betrieb stellt Düngerstreuer her.

 

Im vergangenen Schuljahr hatte die Firma den Landwirten der Bertha-Benz-Schule einen Mineraldüngerstreuer zu Übungszwecken zur Verfügung gestellt. Die  Schüler üben sich im praktischen Unterricht seither darin, das Gerät an den Schlepper anzubauen und es der Streutabelle entsprechend einzurichten, sodass das Streugut in der richtigen Dosierung ausgebracht werden kann. Deshalb war es für die Schüler bei der Betriebsbesichtigung nun besonders interessant vor Ort von Jens Hille und Andreas Hönscher Einblicke in die Produktion der Düngersteuer zu bekommen.

Bettina Miller