Frische Kräuter in der Bertha-Benz-Schule

Frische Kräuter geben jedem Gericht das kulinarische Extra. Damit auch die Back- und Wurstwaren in Zukunft diese besondere Note erhalten, hatten die Fachlehrer Günter Lutz und Steffen Blankenhorn die Idee, ein Kräuterbeet direkt vor der Backstube anzulegen. Weil die entsprechenden Fachleute in der Bertha-Benz-Schule nicht weit sind, ging alles relativ schnell. Die Landwirte des ersten Ausbildungsjahres schufen gemeinsam mit Benjamin Blickle mit den Erdarbeiten die Grundlage für das Beet. Mit den Zimmerleuten der einjährigen Berufsfachschule zimmerte Fachlehrer Armin Sülzle die Schalung für die Umrandung. Diese wurde ausbetoniert und die Fertigteile wurden aufgebaut. Für einen guten Zugang zum Beet legten die Schüler Platten. Jetzt steht der Bepflanzung nichts mehr im Weg.

 

Bericht: Bettina Miller