Angehende Erzieher und Erzieherinnen auf Anfangsseminar

Bei den Anfangsseminaren auf der Burg Wildenstein der beiden Klassen 1BKSP1 und 1BKSP2 stand die Teambildung im Vordergrund. Bei herausfordernden Aufgaben, wie dem „Säureteich“ oder „Himmelstor“ mussten die insgesamt 48 Auszubildenden nicht nur planerisches Geschick an den Tag legen und gut miteinander kooperieren, sondern auch eigene Grenzen überwinden.

Neben dem intensiveren Kennenlernen der Mitschülerinnen, gemeinsamem Filzen und zahlreichen Spielen und gruppendynamischen Übungen, weckte insbesondere der Besuch des Montessori-Kinderhauses in Leibertingen großes Interesse. Bei einem bunten Abend feierten die Klassen mit den begleitenden Lehrkräften Yvonne Haase und Elvira Richter bzw. Christoph Widmer und Christine Majer bei interessanten Programmpunkten und mottogemäßer Verkleidung die gelungenen Tage auf der Burg.

 

Bericht: Christoph Widmer, Klassenlehrer 1BKSP2 und Yvonne Haase, Klassenlehrerin 1BKSP1