Mineraldüngerstreuer für Landwirte

Die angehenden Landwirte der Bertha-Benz-Schule können sich seit dem 6. Dezember in der  Bedienung eines Mineraldüngerstreuers üben. Ermöglicht wurde dies durch die Firma Rauch Landmaschinenfabrik GmbH, die der Schule einen Düngerstreuer zu Übungszwecken zur Verfügung stellt. Der Firmenvertreter Andreas Leichenauer informierte die Schülerinnen und Schüler über die Einsatzmöglichkeiten und die Handhabung der Maschine.

Die Azubis des zweiten Lehrjahres üben sich im praktischen Unterricht seither darin, das Gerät an den Schlepper anzubauen und es der Streutabelle entsprechend einzurichten, sodass das Streugut in der richtigen Dosierung ausgebracht werden kann. Wichtig dabei sind das entsprechende Wissen über die Funktion der Steuerung und der Elektronik des Gerätes.

Savas Arslantepe, Abteilungsleiter der Bertha-Benz-Schule, und Fachlehrer Bernd Sigg freuten sich, den Mineraldüngerstreuer von Herrn Leichenauer entgegennehmen zu dürfen. Im Namen der Schulleitung bedankte sich der Abteilungsleiter für das Engagement der beiden Firmen und überreichte ein Präsent der Bertha-Benz-Schule.

Bericht: Bettina Miller