Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

40-jähriges Dienstjubiläum

Zum Jahresbeginn feierte Dr. Wolfgang Rzehak an der Bertha-Benz-Schule sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Schulleiter Christian Roth überreichte ihm im Rahmen einer Gesamtlehrerkonferenz die Urkunde des Landes und beglückwünschte ihn zu seinem Jubiläum.

Dr. Rzehak kam 1984 nach Sigmaringen an die Sibylla-Merian-Schule. Mit den seinen Fächern Deutsch, Geographie, Ethik, Philosophie und fachfremdem Unterricht in  Wirtschafts- und Gemeinschaftskunde ist er seither in allen Schularten im Einsatz.

Über seine Unterrichtstätigkeit hinaus brachte er sich mit einem vielseitigen Engagement ins Schulleben der Sibylla-Merian-Schule ein. Als Vertrauenslehrer hatte er immer ein offenes Ohr für die Belange der Schüler und gestaltete die Arbeit der SMV. Von 1990 bis 2014 leitete Dr. Rzehak die Schülerbücherei. Immer wieder organisierte er Theatervorführungen, für die er professionelle Ensembles engagieren konnte. Als Begründer und Herausgeber der Schulchronik der Sibylla-Merian-Schule dokumentierte er das Schulleben von 1997 bis 2012. Von 2003 bis zum Zusammenschluss der Sibylla-Merian-Schule und der Gewerblichen Schule im Jahr 2015 war er außerdem Vorsitzender des Fördervereins.

Nachdem die Schulfusion beschlossene Sache war, setzte sich Dr. Rzehak für die Zusammenführung der beiden so unterschiedlichen Schulen ein. Zur Schulnamensgebungsfeier verfasste er das Theaterstück „Die Falterfrau“ und ein szenisches Spiel. Auch bei der Erarbeitung des Leitbildes für die Bertha-Benz-Schule brachte er sich mit seiner Erfahrung aus der Leitbildgestaltung an der Sibylla-Merian-Schule ein.

Seit 2006 ist Dr. Wolfgang Rzehak Vorsitzender des baden-württembergischen Fachverbands Deutsch. Im Rahmen von Fortbildungen und Jahrestagungen organisiert er hier den Austausch zwischen Vertretern aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik über unterrichtsrelevante Themen und Fragen der Fachpolitik.

 

Text und Foto: Bettina Miller