Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Werner Zimmermann feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Das Quartett ist voll – mit Werner Zimmermann erreichte in diesem Schuljahr bereits der vierte Kollege der Bertha-Benz-Schule eine Dienstzeit von 40 Jahren und erhielt dafür die Urkunde des Landes, die ihm Schulleiter Christian Roth überreichte.

Eigentlich müsste auf der Urkunde die Zahl 45 stehen, denn Werner Zimmermann absolvierte schon eine fünfjährige Schulzeit in der Gewerblichen Schule in Sigmaringen, bevor als Lehrer zurückkehrte. In der Zweijährigen Berufsfachschule für Metall erwarb er die Mittlere Reife und im Anschluss daran machte er im Technischen Gymnasium sein Abitur.

Nach dem Studium zum Gewerbelehrer im Fach Maschinenbau startete Zimmermann seine Laufbahn als Lehrer mit dem Referendariat in der Gewerblichen Schule, der er bis heute treu geblieben ist. Lange Jahre unterrichtete er Fertigungstechnik im Technischen Gymnasium und in der Berufsschule, in der er bis heute im Einsatz ist. Hier war er maßgeblich daran beteiligt, die Mechatronikerprojekte ins Leben zu rufen, die seit über einem Jahrzehnt fester Bestandteil der Ausbildung sind.

2001 zog es Werner Zimmermann doch noch über die Grenzen der Schule hinaus. Vom Regierungspräsidium wurde er zum Fachberater bestellt und in dieser Funktion unterstützt er die Unterrichtsentwicklung an den Schulen im Regierungsbezirk in seinem Fachbereich. Außerdem unterrichtete Zimmermann 15 Jahre Fachdidaktik für Technische Lehrer am Seminar in Weingarten.  

Text und Foto: Bettina Miller