Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Erfolgreiche Absolventen an der Berufsschule

Bei der Winterabschlussprüfung haben in der Bertha-Benz-Schule 97 Auszubildende ihre Berufsausbildung in den Bereichen KFZ-, Elektro- und  Metalltechnik sowie in der Ernährungsabteilung erfolgreich abgeschlossen.

 

 

Stellvertretender Schulleiter Ottmar Frick (vorne rechts) mit den ausgezeichneten Schülern und den Klassenlehrern

Der stellvertretende Schulleiter Ottmar Frick verabschiedete die Absolventen gemeinsam mit den Klassenlehrern. Schon der griechische Philosoph Sokrates habe sich über die schlechten Manieren und die Faulheit der Jugend beklagt und bis heute hielten sich die Vorurteile gegenüber den Jugendlichen, die vor allem als Hochleistlungschiller betrachtet würden. „Sie sind der lebendige Beweis dafür, dass diese Vorurteile nicht zutreffen“, stellte Frick in seiner Rede fest. Als gut ausgebildeten Berufsschülern stehe ihnen die Welt offen und sie könnten nun im Berufsalltag ihre vielfältigen Fähigkeiten, die sie erworben hätten, unter Beweis stellen. Beigetragen zu diesem Erfolg hätte die gelungene Kooperation zwischen den Lehrern und den Ausbildern. „Kein Abschluss ohne Anschluss“ - entsprechend diesem Grundsatz der Landesregierung für die Bildung in Baden-Württemberg forderte Frick die Absolventen auf, ihre Chance zu nutzen und mit dem Lernen niemals aufzuhören.

 

 

Preise:

Jonas Wagner (Zerspanungsmechaniker), Adrian Siebenrock (Elektriker), Dominik Czopiak, Marco Kempf, Linus Kunze (Mechatroniker)

Belobigungen:

Timo Müller (KFZ-Mechatroniker), Marco Irmler (Zerspanungsmechaniker), Adis Jasarevic (Elektriker), Tobias Braxmaier, Daniel Dreher, Robin Kallweit, Florian Schmid (Mechatroniker), Heiko Puma (Feinwerkmechaniker), Franziska Selg (Bäckereifachverkäuferin)

 

Text und Fotos: Bettina Miller