Angehende Landwirte besuchen Firma Gaggli

Zum Abschluss des Themas „Getreidebau“ waren die Schüler der L2LW zu Besuch bei Gaggli in Ennetach, Mengen. Neben den vier Produktionslinien für Nudeln war für die angehenden Landwirte die Eieraufschlagmaschine besonders interessant, sowie die Erläuterungen zum Einkauf der Rohstoffe. Beispielsweise werden alle 40 000 Eier, die täglich verbraucht werden, ausschließlich von KAT-Betrieben (KAT – Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen) bezogen. Beim Blick hinter die Kulissen wurden sowohl das Hygienemanagement wie auch die kundengruppenorientierte Produktpalette von Spätzle, über glutenfreie Kindernudeln bis hin zu Spaghetti als tragende Säulen dieses Traditionsunternehmens vor unserer Haustür vor Augen geführt.

Text und Foto: Verena Häußler