Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Betriebsbesichtigung bei der Firma Gühring

Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen Mechatronik und Technik und Management besuchten die PKD-Abteilung (Fertigung von Diamantwerkzeugen) der Firma Gühring in Albstadt- Ebingen. Der Tag war gefüllt mit einem interessanten Programm, zusammengestellt von den Gühring-Mitarbeitern Manfred Koch und Tobias Fechner. 

Am Vormittag des 4. Juli trafen sich die sieben Schülerinnen und 26 Schüler mit ihrem Lehrer Jochen Hanser und dem stellvertretenden Schulleiter Ottmar Frick in Sigmaringen, wo sie mit dem Linienbus nach Albstadt- Ebingen fuhren. Bei der Firma Gühring bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Konstruktion/CAD-CAM- Programmierung. Ihnen wurde exemplarisch die Konstruktion mittels CAD und die Programmierung mittels CAM bis zum fertigen CNC- Programm am Beispiel eines vom Kunden bestellten Werkzeuges gezeigt.  Zudem bekamen sie eine Schulung über die Herstellung und Verwendung des Schneidstoffes PKD (Polykristalliner Diamant). Gühring fertigt im Werk Sigmaringerstraße PKD- Sonderwerkzeuge für den Weltmarkt . PKD- Werkzeuge werden in unterschiedlichen Sparten, wie etwa der Automobil- und Luftfahrindustrie eingesetzt. Den Abschluss bildete eine ausführliche Führung durch die moderne Fertigung. Dabei wurde die komplexe Entstehung eines PKD- Werkzeuges gezeigt.

Nach der Mittagspause ging es zu Fuß in das Hauptwerk der Firma Gühring in die Herderstraße. Im Hauptwerk wurden alle von Frau Stricker, der Ausbildungsleiterin der kaufmännischen Ausbildung und von Herrn Hartmann, dem Ausbildungsleiter der gewerblichen Ausbildung, empfangen.

Im U- Raum der Lehrwerkstatt bekamen alle einen Überblick über das Kombistudium, das duale Studium und die Ausbildungen des Mechatronikers, des Industriekaufmanns und der Industriekauffrau und des Industriemechnikers. Die Firma Gühring bildet traditionell breit gefächert aus. Unter anderem in Sigmaringen- Laiz. Nach einer anschließenden Besichtigung der Lehrwerkstatt ging es zu Fuß zum Bahnhof Albstadt- Ebingen und von dort mit dem Zug gemütlich zurück nach Sigmaringen. Die Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums konnten an diesem Tag eindrucksvoll sehen, wie es nach dem Abitur weitergehen kann.

Text und Foto: Jochen Hanser