Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten

Beinahe zwei Wochen lang haben sich die zukünftigen Erzieher und Erzieherinnen an der Fachschule für Sozialpädagogik in einer praxisorientierten Lernsituation mit dem Thema "Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten" intensiv auseinandergesetzt.

Themen wie Oberflächenspannung, Elektrostatik, Magnetismus und Luftdruck sorgten für den ein oder anderen "Aha"-Effekt. In einem dafür aufgebauten Labor konnten sie ihre entwickelten Experimente testen und zudem erarbeiteten sie in ihren Arbeitsgruppen die fachlichen Grundlagen, wie Bildungsprozesse von Kindern und Ko-Konstruktion ganz genau. Im Klassenverbund präsentierten sie ihre fachlich sehr spannenden Ergebnisse im Rahmen von Präsentationsprüfungen. 

Text und Fotos: Claudia Manal und Sarah Rädle