Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Preise für die Teilnehmer des Leitbildwettbewerbes

13 Klassen der Bertha-Benz-Schule haben am diesjährigen Leitbildwettbewerb teilgenommen. Gespannt erwarteten sie am Mittwoch, den 11. Juli die Ergebnisse der Jury bestehend aus Mitgliedern der SMV, Sekretärinnen, Reinigungskräften, Hausmeistern, Lehrkräften und der Schulleitung, die die Exponate bewertet hatte.

Die Preisträger des Wettbewerbes

Schulleiter Christian Roth begrüßte die Schüler im großen Lehrerzimmer zur Preisverleihung. In Anlehnung an die Aussage des Bundespräsidenten, dass eine Gesellschaft mehr sei als ihre Gesetze, betonte er, dass eine Schule mehr sei als ihre Regeln. Deswegen sei der Leitbildwettbewerb eine tolle Aktion, bei der die Schüler ihre individuellen Fähigkeiten in ein Team einbringen und im Miteinander ein Werk schaffen, in dem sich der Geist der Schule zeige. Begeistert zeigte sich der Schulleiter auch darüber, dass sich die Vielfalt der Schule in der Teilnahme am Wettbewerb widerspiegelt, denn Klassen aus allen Bildungsgängen waren dabei. Sein besonderer Dank galt allen Kollegen, die die Aktion möglich gemacht hatten, insbesondere Julia Gerteis und Christine Majer, die die Fäden in der Hand hatten.

Exponat der 1BFZ

Julia Gerteis übernahm die Preisverleihung und freute sich wie der Schulleiter besonders über die Vielfalt der Teilnehmer, die sich auch bei der Vergabe der Preise zeigte, denn die drei ersten Plätze belegten Klassen aus drei unterschiedlichen Schularten. Der dritte Preis ging an die Eingangsklasse EG, die einen Obstkorb für ihr Exponat erhielt. Den zweiten Platz belegten die Schülerinnen und Schüler des VAB KF2, die sich über in der Schulbäckerei gebackene Muffins freuen konnten. Mit ihrem handwerklichen Geschick hatten die angehenden Tischler der 1BFZ die Jury überzeugt und erreichten den ersten Platz beim Wettbewerb. Auf die Klasse wartet ein Frühstück, zubereitet von Daniela Lindner und ihren Schülern.

Die Preisträger beim Frühstück.
Exponate des VABKF2 (links) und der EKEG

Text und Fotos: Bettina Miller