Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

Comenius

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Bertha-Benz-Schule Comenius-Schule und nimmt damit am EU-Programm für lebenslanges Lernen teil. In zwei Projekten findet ein Austausch zwischen Schülern aus zwölf Nationen statt.

(mehr Informationen)

Azubis erfolgreich bei der Südback

Tolle Erfolge erzielten die Auszubildenden des Bäckerhandwerks und der angehenden Bäckereifachverkäuferinnen der Bertha-Benz-Schule bei der Südback. Bei Süddeutschlands größter Messe für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, messen sich jedes Jahr Azubis beim Lehrlingswettbewerb und stellen ihr fachliches Können unter Beweis.

Denise Schlautmann, Sarah Neher, Leonie Strobel, Franziska Selg (vordere Reihe v.l.n.r.), Schulleiter Christian Roth, Julian Milles, Dominique Günay, Laura Daiber, Fachlehrer Günter Lutz, Fachlehrerin Daniela Lindner (hintere Reihe v.r.n.l.)

Sarah Neher, Denise Schlautmann, Franziska Selg und Leonie Strobel gingen beim Kreativ-Wettbewerb der Bäckereifachverkäuferinnen unterstützt durch ihre Fachlehrerin Daniela Lindner ins Rennen. Die Wettbewerbsaufgabe bestand darin, drei verschiedene innovative und abwechslungsreiche Snacks zu gestalten, bei denen das Auge mit isst. Mit dem „Italian ship“, dem „Sweet Chilli“ und dem „Feigen-Traum“ konnten die Schülerinnen die Jury voll und ganz überzeugen und erreichten damit den ersten Platz.

Die Wettbewerbsaufgabe der Bäcker Laura Daiber, Dominique Günay und Julian Milles bestand darin, aus einer Anzahl von vorgegebenen Rohstoffen einen gebackenen Snack herzustellen. Unterstützt durch ihren Fachlehrer Günter Lutz kreierten die jungen Bäcker Lauchkrawatten. Auch ihr Gebäck überzeugte die kritische Jury und wurde mit einem zweiten Preis belohnt.

Schulleiter Christian Roth, der sich den Auftritt seiner Schüler bei der Südback nicht entgehen ließ, gratulierte den Azubis zu ihrem tollen Erfolg, den sie durch ihre Kreativität und ihr handwerkliches Geschick erreichen konnten.

Text: Bettina Miller