Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

 

 

136 Schülerinnen und Schüler feiern ihr Abitur

Beim ersten gemeinsamen Abitur des Beruflichen Gymnasiums in der Gewerblichen, Ernährungs- und Sozialwissenschaftlichen Schule Sigmaringen haben 136 Schülerinnen und Schüler aus dem Ernährungswissenschaftlichen, Sozialwissenschaftlichen und Technischen Gymnasium die allgemeine Hochschulreife erworben.  Die Abiturprüfung war dabei nicht nur für die Schülerinnen und Schüler eine große Herausforderung. Es stellte auch von Seiten der Schule eine logistische Meisterleistung dar, die Prüfungen in sechs Klassen mit fünf verschiedenen Profilen zu organisieren.

 

 

Abiturientinnen und Abiturienten des EG und SG
Abiturientinnen und Abiturienten des Technischen Gymnasiums

Bei den Abiturfeiern des Ernährungs- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums im Bürgerhaus in Ennetach und des Technischen Gymnasiums in der Alb-Donau-Halle in Sigmaringendorf freuten sich Schulleiter Klaus A. Peter, der stellvertretende Schulleiter Dietmar Lehmann und Abteilungsleiter Peter Schnurr den Schülerinnen und Schülern ihre Zeugnisse überreichen zu dürfen und dabei eine Vielzahl von Preisen und Belobigungen vergeben zu können.

Schulleiter Klaus A. Peter reflektierte in seiner Ansprache die vielfältigen Erwartungen, die an die jungen Menschen gestellt werden. „Flexibilität heißt das Zauberwort unserer Tage“, so Peter. Aber er sei zuversichtlich, dass die Absolventen diesen Anforderungen gerecht werden können, denn sie seien in ihrer Schulzeit zu Persönlichkeiten gereift. Er gratulierte allen Abiturienten zu ihrem Erfolg und dankte den Lehrern und Eltern, ohne deren Unterstützung dieser nicht möglich gewesen wäre.  

Es sei eigentlich unpassend, von Schulabgängern zu reden, stellte Dietmar Lehmann in seiner Rede fest, denn die Abiturienten wollten schließlich die Bühne nicht schon verlassen, sondern mit ihrem großen Auftritt erst richtig anfangen. Ottmar Frick forderte die Abiturienten dazu auf, ihr erworbenes Wissen einzusetzen und andere an ihren Fähigkeiten teilhaben zu lassen: „Hinterlasst eure Spuren.“

Abteilungsleiter Peter Schnurr bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für die drei Jahre, die sie an der Schule waren, auch wenn sie gelegentlich die Nerven der Lehrer strapaziert hätten. „Feiert heute, findet euren Weg ins Leben und die Wirklichkeit und lasst uns in ein paar Jahren noch einmal zusammensitzen, ich bin gespannt, wohin euch euer Weg dann geführt hat.“ Mit diesen Worten schloss er seine Rede und dass es allen Grund gab zu feiern, zeigte sich bei der Verleihung der Preise und Belobigungen.

Mit einem Notendurchschnitt von 1,1 erzielte Rosalie Maihöfer vom Sozialwissenschaftlichen Gymnasium die beste Leistung, dicht gefolgt von Sarah Sauter und Michael Boos vom Technischen Gymnasium, die mit einem Durchschnitt von 1,2 ebenfalls eine herausragende Leistung erbrachten. Sarah Sauter erhielt außerdem einen Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für hervorragende Leistungen in Physik und den Ferry Porsche Preis für sehr gute Leistungen in Mathematik und im Profilfach. Michael Boos wurde für die beste Leitung im Profilfach Technik mit dem Preis des Fördervereins der Schule ausgezeichnet.  

Ebenfalls einen Preis für ihre sehr guten Leistungen bekamen Julia Hensler (TG TM) mit dem Notendurschnitt 1,3, Francesca Schuler (SG), Daniel Eisele und Fabian Schraudolf (TG TM) für das Ergebnis 1,4 sowie Patrick Marc Wagner (TG T) und Florian Binder (TG IT), die einen Durchschnitt von 1, 5 erreichten.

Die Preisträger des Technischen Gymnasiums

Mit einer Belobigung wurden 35 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet. 

Ernährungswissenschaftliches Gymnasium: Stephanie Saible (1,7), Luisa Gaiser, Christiane Schall (1,9) 

Sozialwissenschaftliches Gymnasium: Selina Seitz (1,6), Dennis Wassmer, Annika Ruf (1,7), Felicia Zepf (1,8), Stefanie Schneider, Merit Springer, Rose Nothaft, Selina Blatter, Jette Nothaft, Diana Beck (1,9), Carolin Gruber, Arne Blickle, Linda Widmann (2,0) 

Technisches Gymnasium: Manuel Harsch (1,6), Alice Ruppert, Moritz Issig (1,7), Steffen Mattes, Lukas Kaufmann (1,8), Benedikt Maier, Jan Stroppel, Martin Klauser, Dominik Fabian Götz, Jonas Bath, Simon   Werkmann, Simon Kleiner, Thomas Schöllhorn, Mario Krall (1,9), Andres Bacher, Samantha Gaiser, Sergen Ciftci, Dennis Rambacher, Tobias Buck (2,0).

Belobigungen im TG

Für besondere Leistungen in einzelnen Fächern wurden weitere Sonderpreise vergeben. 

Kofranyi Preis der AOK für die beste Leistung in Ernährungslehre: Luisa Gaiser (EG)

Preis der Chemischen Industrie für die beste Leistungen in Chemie: Stephanie Saible (EG)

Preis des Fördervereins der Schule für die beste Leistungen im Profilfach Pädagogik und Psychologie: Lara Jennert (SG)

Preis des Fördervereins der Schule für die beste Leistungen im Profil Informationstechnik: Moritz Issig (TG IT)

Scheffel-Preis der Literarischen Gesellschaft für die beste Leitung in Deutsch: Julia Hensler (TG TM) und Felicia Zepf (SG)

Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für sehr gute Leistungen in Physik: Marius Hahn (TG IT) und Fabian Schraudolf (TG TM)

Religionspreis des Erzbischofs von Freiburg: Samantha Gaiser (TG TM)

Preis der Firma Gühring für die beste Leistung im Profil Technik und Management: Johannes Gerhofer (TG TM)

Preisträgerinnen des EG/SG mit Schulleiter Klaus A. Peter (links) und Abteilungsleiter Peter Schnurr

Neben den ausgezeichneten Abiturienten haben folgende Schüler die Allgemeine Hochschulreife erreicht. 

Ernährungs- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium:

Tim Ahrens, Till Backhaus, Jule Bartels, Verena Bartl, Cindy Bartolec, Saskia Binder, Sarah       Birkhofer, Bettina Dufner, Thomas Friedsam, Lukas Graf, Lisa Gschwind, Anita Heinzelmann, Dunja Heinzelmann, Felix Heymons, Julia Huber, Hanna Irßlinger, Jessica Jäger, Lara Jennert, Stephanie Kästle, Karina Knoll, Larissa Kolarsky, Theresa Laschewski, Nancy Laureen Libetz, Anna Lieb, Julia Luft, Marliese

Maier, Benedikt Meierhöfer, Claudia Möhrle, Robert Münz, Lena Osswald, Carolin Rapp, Sarah Rebholz, Kathrin Schmid, Vanessa Schnell, Johanna Speh, Leonarda Spoto, Eva Steinwede, Sabrina Türk, Tabea Walla, Anna Weber, Anja Willbold, Elisa Wüstrich        

Technisches Gymnasium: 

Johannes Abt, Patrick Arndt, Niklas Baumeister, Christoph Beck, Michael Beyrle, Anton Boos, Jens Brucker, Kay Dihrik, Andrej Elokhov, Esther Friedrich, Bejamin Gaiser , Johannes Gerhofer, Christian Gmeiner, Marius Hahn, Alexander Haug, Rebecca Heymann, Aileen Höckh, Patrick Hoffmann, Clöemes Issig, Christoph Kieferle, Patrick Klaiber, Matthias Lang, John Lebherz, Jessica Luib,  Timo Matheis, Oliver Nissan, Yasin Öztürk, Konstantin Rebholz, Julian Reck,  Heiko Reiser, Peter Restle,  Georgij Rossov, Lukas Schank, Benjamin Schlay, Alexander Schlegel, Christian Schreiber, Simon Speh, Maximilian Stehmer, Alexander Steitz, Patrick Stump    Patrick, Markus Sugg, Alexander Teufel, Steve Teufel, David Voll, Jonas Wagner, Marcel Wesner, Christian Wetz, Wolfram Wösle, Jan Zenne  

Weitere Bilder sehen Sie in der Diashow: