Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

Anfangsseminar im Ernährungs- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasium

Die Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen des Ernährungs- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums sind mit einem Anfangsseminar ins neue Schuljahr gestartet. Gemeinsam mit den Klassenlehrern Djuna Bentivegna, Ralph Hennrich und Christel Wartenberg sowie den begleitenden Lehrern Daniela Michels, Christoph Widmer, Stefanie Wolf und Tobias Zugmaier hatten die Schülerinnen und Schüler im Heuhotel Brigelhof in Langenhart die Gelegenheit, sich bei verschiedenen gruppendynamischen Spielen, angeleitet von Sarah Schüle, sowie dem Spinnenetz, das Christoph Widmer mit den Schülern durchführte, kennen zu lernen.

 

 

 

In der  "Lernwerkstadt" wurden ausgehend von den Erfahrungen in den bisherigen Schulen Regeln für die neue Klasse entwickelt.  Interessantes erfuhren die neuen Elfer in einem Vortrag über Getreide, das sie beim Dinnete backen gleich in die Praxis umsetzten. Gestärkt durch diese Leckerbissen stand einer Nachtwanderung auch nichts mehr im Wege.

 

 

Am dritten Tag wurden die Klassensprecher gewählt und nach einem Feedback endete das Seminar mit der Rückfahrt nach Sigmaringen. Für die Klassen war es ein sehr gelungener Start in der neuen Schule, bei dem alle Aufgaben bravourös gelöst wurden und alle ihren Spaß hatten.

 

 

 

 

EK SG1

 

 

EK EG
EK SG2