Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

Elektriker präsentieren Energiesparmöglichkeiten

Im Rahmen des Comenius-Projektes haben 10 Schüler der Einjährigen Berufsfachschule für Elektrotechnik gemeinsam mit ihren Fachlehrern Siggi Klein und Ulrich Uhl das Einsparpotential von Energie in Gebäuden unter die Lupe genommen.

 

 

In einer Versuchsreihe prüften die angehenden Elektriker die Entwicklung der Beleuchtungstechnik von den Anfängen der energiefressenden Glühlampe mit geringer Lichtausbeute bis zur hochmodernen LED-Leuchtstoffröhre. Den Lehrern aus den Partnerschulen des Comenius-Projektes präsentierten die Schüler auf Englisch die Ergebnisse ihrer Untersuchungen und zeigten das hohe Einsparpotential im Bereich der Beleuchtungstechnik auf. So bekamen die Gäste Einblicke in die Arbeit unserer Schule, die sich auf modernstem Stand der Technik bewegt. Weitere Eindrücke von der Arbeit konnten sie beim Rundgang durch die Werkstätten mit Patricia Grässle gewinnen.