Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

Erlebnispädagogische Weiterbildung der angehenden Erzieherinnen und Erzieher

Ein erlebnis- und erfahrungsreiches Wochenende verbrachten Auszubildende der GES Sigmaringen vom 16.11. bis 18.11. im Wanderheim Friedberg bei Bad Saulgau. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Klasse 2BKSP2/2 nahmen an einer dreitägigen Weiterbildung zum Thema Erlebnispädagogik teil, die von einer externen Erlebnispädagogin geleitet wurde. Neben der Durchführung zahlreicher erlebnispädagogischer Übungen und der Erarbeitung theoretischer Inhalte mussten sich die Auszubildenden auch der Herausforderung stellen, drei Tage gemeinsam unter einem Dach zu verbringen und sich selbst zu versorgen. Zu diesem Zweck erstellten sie bei der Planung des Wochenendes Einkaufslisten sowie Koch- und Spülpläne. Was ursprünglich insbesondere der Stärkung der Klassengemeinschaft dienen sollte, wurde durch die Fortbildungsinhalte für alle Beteiligten zu einer ganzheitlichen Lernerfahrung. Da die Auszubildenden im Rahmen ihrer Ausbildung ab Januar ein achtwöchiges Praktikum in verschiedenen Einrichtungen antreten werden, haben sie schon bald die Möglichkeit, die gemachten Erfahrungen in der Praxis zu erproben. Ein besonderes Highlight des Wochenendes war die Nachtwanderung, die allen Beteiligten wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.

„Lasst mich nicht fallen“! Kommunikations- und Vertrauensübung auf der Slackline

Blind durch den Wald.

„Vertrauenslauf“: Hoffentlich machen Sie den Weg frei