Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

Exkursion nach Stuttgart ins Mercedes-Benz-Museum und ins Planetarium

Zum Ende des Schuljahres machten sich die 1BFMF und die 1BFR  auf den Weg in unsere Landeshauptstadt.

Erstes Ziel war das Mercedes-Benz-Museum und dort der Benz-Motorwagen, von dem ein Nachbau auch in unserer Schule zu finden ist. An diesem Nachbau haben die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen fleißig mitgearbeitet. Nun konnten sie einen funktionstüchtigen, fahrbereiten Nachbau nach Originalplänen bestaunen.

Doch auch die vielen weiteren Ausstellungsstücke weckten die Begeisterung von Schülern und Lehrern. Nutzfahrzeuge, Reise- oder Privatfahrzeuge, Rennwagen und spezielle Einsatzfahrzeuge, die Daimler-Benz AG hat wohl jede Art von Fahrzeug gebaut, das man sich denken kann.

Daneben gaben Infotafeln Auskunft über geschichtliche und gesellschaftlich interessante Ereignisse der jeweiligen Zeit, so dass man die ausgestellten Autos den jeweiligen Epochen gut zuordnen konnte.

So wurde der Museumsbesuch eine Reise in die Vergangenheit in einem Gebäude, welches anmutet wie aus einem Science-Fiction-Film.

Nach dieser Reise in die Geschichte des Automobils begaben wir uns auf eine noch viel weitere Reise. Im Planetarium wurden wir durch unsere gesamte Galaxie geführt und bekamen Geheimnisse der Milchstraße erklärt. Alpha Zentauri, Sirius und weitere Sterne sowie die wichtigsten Sternbilder werden für uns in Zukunft nicht mehr nur kleine unbedeutende Lichter am Nachthimmel sein.

Nachdem wir die Vergangenheit des Automobilbaus und die Ferne des Universums betrachtet hatten, brachten uns unser Busfahrer und ein kühles Eis auf dem Rückweg  wieder in die Gegenwart unserer Schule zurück.