Gewerbliche, Ernährungs- und Sozialwissenschaftliche Schule Sigmaringen

JS 1 SG besucht Psychiatrie

Die Schülerinnen und Schüler der JS 1 SG durften im Rahmen des Schulpsychiatrietages zusammen mit ihren Lehrerinnen Sarah Honeck und Sarah Rädle einen Tag in der Psychiatrie im Krankenhaus Sigmaringen verbringen.

In Gruppen aufgeteilt bekamen sie einen Einblick in das Aufgabenfeld und den Aufbau einer Psychiatrie. Zwei Therapeuten stellten Behandlungsmethoden wie Ergotherapie und Genusstherapie vor.

Dr. Bopp, der Chefarzt der Psychiatrie, nahm sich die Zeit, die Schüler in einem Vortrag über das umfangreiche Gebiet der psychiatrischen Behandlung zu informieren. Er referierte über Krankheitsbilder, Behandlungsmethoden und die durchschnittliche Behandlungsdauer.
Es war ein sehr interessanter und informativer Tag, der der Klasse noch lange in Erinnerung bleiben wird. Der Dank gilt den Lehrerinnen und allen Mitwirkenden, die dies ermöglicht haben.