Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher

Im Rahmen der diesjährigen Abschlussfeier gratulierte Schulleiter Christian Roth den 52 Frauen und zwei Männern zu ihrem erfolgreichen Abschluss ihrer vierjährigen Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und zum staatlich anerkannten Erzieher an der Bertha-Benz-Schule. Roth machte in seiner Festrede deutlich, dass die frischgebackenen Erzieherinnen und Erzieher nun aufgefordert sind, ihr in der Ausbildung erworbenes Fachwissen gewinnbringend in den Arbeitsalltag der sozialpädagogischen Einrichtungen einzubringen. 

Die staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erzieher mit den Lehrkräften, Schulleiter Christian Roth und Abteilungsleiter Bernd Weinmann

Studiendirektor Bernd Weinmann riet den ehemaligen Auszubildenden überzeugende Vorbilder für die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu sein, da mehr die Tat als das Wort überzeuge. Sie selbst müssten mit ihrem Verhalten deutlich machen, was es bedeutet sich für eine bessere Welt und gerechtere Chancen einzusetzen. Die Übergabe der staatlichen Anerkennungen fand im Rahmen der Abschlussfeier im Gasthof Linde in Göggingen statt. Die Praxislehrkräfte Yvonne Haase, Claudia Manall, Sarah Rädle, Christoph Widmer und Bernd Weinmann überreichten im Anschluss ihren ehemaligen Auszubildenden die Zeugnisse mit den staatlichen Anerkennungen als Erzieherin und als Erzieher. Nach drei Jahren schulischer Berufsausbildung und dem anschließenden einjährigen Berufspraktikum wurde die Ausbildung in den vergangenen Wochen mit der letzten Prüfung, dem Kolloquium, erfolgreich abgeschlossen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen bedankten sich die Erzieherinnen und Erzieher bei ihren Lehrkräften mit kreativen Beiträgen und Liedern für die gute und angenehme Begleitung während der Ausbildung. Sie erinnerten dabei mit Bildpräsentationen an die vielen Aktionen und Exkursionen, die sie im Rahmen der Erzieherausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik der Bertha-Benz-Schule erleben konnten und so eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung durchlaufen haben.

 

Die staatliche Anerkennung als Erzieherin und als Erzieher haben erhalten:

Meldanur Akyildiz, Emre Atila, Esther Bacher, Sarah Bader, Renàta Bálint, Gabriele Baudrillard, Sina Bäuerle, Leila Bettighofer, Myriam Böhler, Nadja Boss, Lynn Bottenbruch, Katja Böttle, Ivonne Buckel, Sabrina Fischer, Jessica Fot, Angelique Gielke, Sofia Grammenidis, Sabrina Gulde, Lisa Hoffmann, Lena Kappeler, Elif Karaosmanoglu, Jana Kielbassa, Franziska Kopsch, Nadine Kotek, Lara Löffler, Veronique Maag, Selina Maier, Anika Metzler, Johanna Muschialik, Corinna Neher, Verena Nusser, Carolin Öhler, Jessica Paul, Annemarie Julia Roth, Annika Roth, Natalie Schimak, Julia Schlegel, Carmina Schubert-Gallardo, Carolin Schwarz, Selina Spuhler, Timo Stadler, Marina Stauß, Celine Michelle Steurer, Elena Störzer, Nina Ströhle, Lara Tommerdich, Jessica Tress, Noemi Trinkner, Janine Walz, Joana Wendt, Katarina Werwai, Theresa Wichert, Nina Wild, Anna-Lena Ziegler