Chancen 2019 – Berufsorientierung an den Beruflichen Schulen Sigmaringen

Was kommt nach der Schule – Ausbildung oder Studium? Welche Chancen bietet der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt? Um ihren Schülerinnen und Schülern eine berufliche Orientierung zu bieten, veranstalteten die Beruflichen Schulen Sigmaringen, Bertha-Benz-Schule und Ludwig-Erhard-Schule, ihren „Chancen-Tag“. Die langfristige Organisation durch die Lehrkräfte Ingrid Wunder und Ralph Hennrich (BBS) sowie Jessica Wongel und Stefan Kaltenbach (LES) war umfangreich, standen den insgesamt 24 Klassen beider Schulen doch Vorträge von  Referentinnen und Referenten aus 35  verschiedenen Unternehmen, Behörden, Hochschulen, Banken, Versicherungen und weiteren Organisationen zur Auswahl. In drei Vortragsrunden konnten in beiden Schulen jeweils drei unterschiedliche Präsentationen besucht werden, bei denen die Arbeit bzw. Produkte der teilnehmenden Firmen und Organisationen vorgestellt, Ausbildungs- bzw. Studienperspektiven eröffnet und Fragen beantwortet wurden. Diese Berufsorientierung am Schuljahresende bietet den Schülerinnen und Schülern in den kommenden Wochen Gelegenheit, sich mit ihren Zukunftswünschen zu beschäftigen, weitere Informationen einzuholen und sich möglicherweise bereits zu entscheiden, sodass einer Bewerbung nichts mehr im Wege steht.

Text und Foto: Barbara Gall