Besuch im Haus Faigle

Schülerinnen und Schüler der Klasse 2BFH2 haben im Rahmen eines sozialen Projektes die Bewohner des Hauses Faigle in der Pfauenstraße besucht. Seit August leben in dem Haus der Mariabergerheime Menschen mit Behinderung und erhöhtem Pflegebedarf.

Gemeinsam mit Fachlehrerin Daniela Linder buken die Schüler am Morgen Weihnachtsgebäck und Nikoläuse aus Hefeteig für die Hausbewohner. Anschließend verpackten sie das Gebäck dekorativ in Tüten und verzierten alles mit Schleifen und Bändern. Am Nachmittag folgte der Besuch im Haus Faigle, wo die Bewohner die jungen Besucher gespannt erwarteten.

Ausgestattet mit Weihnachtsmützen sangen die Schüler Weihnachtslieder, wobei die Lehrerin Angela Schönebeck sie mit der Gitarre musikalische begleitete. Für die Schüler war der Kontakt mit den Menschen mit Behinderung eine tolle Erfahrung. Es machte ihnen viel Spaß und offensichtlich auch den Bewohnern, von denen einige in den weihnachtlichen Gesang einstimmten.

 

 

Text: Michelle Schlosser, Victoria Kramer, Sophie Thiel