Erfolgreiche Azubis bei der Südback

Ousmann Drammeh, Dominic Linich, Karl-Andreas Waimer, Alexander Brandl (v.l.n.r.)

Alexander Brandl, Ousmann Drammeh, Dominic Linich und Karl-Andreas Waimer, Auszubildende im Bäckerhandwerk an der Bertha-Benz-Schule, haben bei der Südback, Süddeutschlands größter Messe für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, beim Lehrlingswettbewerb den dritten Platz erreicht.

Die Wettbewerbsaufgabe der angehenden Bäcker bestand darin, mit einer eigenen Rezeptur Hefezöpfe zu backen. Innerhalb einer Wettbewerbszeit von 30 Minuten musste der Teig, der vorher vorbereitet werden konnte, abgewogen, aufgearbeitet und geflochten werden und auch die Reinigung der Backstube musste innerhalb dieser Zeit erfolgen. Die besondere Herausforderung bestand dabei darin, mindestens fünf verschiedene Flechtarten anzuwenden. Die Azubis der Bertha-Benz-Schule hielten mit Unterstützung ihres Fachlehrers Günter Lutz dem Zeit- und Leistungsdruck stand und lieferten eine handwerklich überzeugende Arbeit ab. Die kritische Jury, die die Anzahl der hergestellten Zöpfe, die Flechttechnik und die Kreativität der Rezepte bewertete, belohnte die Leistung mit dem dritten Platz beim Wettbewerb.

Text: Bettina Miller

Fotos: Günter Lutz