Berufliches Gymnasium

Das Berufliche Gymnasium unterscheidet sich im Unterrichtsangebot gegenüber anderen Gymnasien dadurch, dass es neben den allgemeinbildenden Bildungsinhalten spezielle Schwerpunkte gibt, die je nach Profil in ein bestimmtes Fachgebiet weiter hineinführt.

Derzeit besteht an unserer Schule die Wahlmöglichkeit zwischen den fünf Profilen:

  • Ernährungswissenschaft
  • Informationstechnik
  • Mechatronik
  • Sozialwissenschaft
  • Technik und Management

Das berufliche Gymnasium ist eine "Aufbauschulform" für den guten Real-, Werkreal- bzw. Berufsfachschüler um das Abitur zu erreichen. Außerdem ist ein berufliches Gymnasium auch für alle Gymnasiasten attraktiv, die schon eine Vorstellung über die Richtung ihres späteren Studiums haben, da sich durch die Spezialisierung in der Oberstufe Vorteile im Studium ergeben.

Die dreijährige Ausbildung schließt mit der Allgemeinen Hochschulreife ab, welche bundesweit anerkannt wird und somit zum Studium aller Fächer an Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen sowie Berufsakademien berechtigt.